Anwalt für Urheberrecht

Urheber und Rechteinhaber können sich gegen eine illegale Nutzung ihrer Texte, Bilder oder Musik zur Wehr setzen. Vor allem im Internet sind Urheberrechtsverletzungen an der Tagesordnung. Wir setzen Ihre Ansprüche gegenüber Rechtsverletzern effektiv durch. Betroffene verteidigen wir gegen urheberrechtliche Abmahnungen, im einstweiligen Verfügungsverfahren und falls es einmal zu einer Klage wegen einer Urheberrechtsverletzung kommt.

Für Unternehmen: Schutz vor Nachahmungen

Sie investieren in Design, Werbung und Vertrieb? Dann ist es umso ärgerlicher, wenn die Konkurrenz Ihre Leistungen nachahmt. Schützen Sie Ihre Werbemaßnahmen und Produkte vor einer unberechtigten Übernahme. Wir helfen Ihnen dabei: Neben der Anmeldung von Marken und Designs gehen wir konsequent gegen Urheberrechtsverletzungen vor.

Setzen Sie auf unser Know How: Mit Rechtsanwalt Dr. Jasper Prigge haben Sie einen erfahrenen Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht an Ihrer Seite. Wir kennen die Fallstricke und setzen Ihre Ansprüche effektiv durch.

Für Agenturen: Rechtssichere Urheberverträge

Risiken bei der Durchführung von Projekten, beispielsweise weil der Kunde es sich anders überlegt hat und abbricht, können durch passgenaue vertragliche Regelungen verringert werden. Das bewahrt Sie vor großen Ausfällen, wenn es einmal brenzlig wird.

Das Urheberrecht ist komplex. Wir beraten Sie bei der Erstellung individueller Verträge oder der Überarbeitung bestehender Vereinbarungen. Auch Allgemeine Geschäftsbedingungen erstellen wir Ihnen zu einem Pauschalpreis, mit dem Sie rechnen können.

Abmahnung im Urheberrecht

Bei einer Abmahnung ist schnelles und überlegtes Handeln wichtig. Als Kanzlei für Urheberrecht geben wir Ihnen eine erste kostenlose Einschätzung der Rechtslage. Als Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht hat Dr. Jasper Prigge zahlreiche Abmahnungen bearbeitet. Nach einer Ersteinschätzung legen wir mit Ihnen fest, welches Vorgehen erfolgversprechend ist und zu Ihnen passt.

Übrigens: Abmahnungen können nach § 97a UrhG unwirksam sein. Dies kann dazu führen, dass Urheber:innen keine Kostenerstattung für ihre Anwaltskosten verlangen können. Die Gegenseite kann eventuell sogar beanspruchen, dass ihre Aufwendungen für die Rechtsverteidigung erstattet werden. So kann eine Abmahnung schon aus formalen Gründen für die abmahnende Seite schnell eine teure Angelegenheit werden – und zwar selbst dann, wenn eine Urheberrechtsverletzung vorliegt.

„Wir haben Erfahrung im Urheberrecht. Ihr Vorteil: Wo andere sich erst einarbeiten müssen, haben wir schon einen Plan für Ihre Verteidigung.“

Dr. Jasper Prigge, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht

Vorträge und Workshops

Als Referent:innen vermitteln wir urheberrechtliche Inhalte anschaulich und praxisnah. In der Vergangenheit Rechtsanwalt Dr. Jasper Prigge für Unternehmen, Kommunikationsagenturen und in der journalistischen Ausbildung tätig.

Kostenlose Ersteinschätzung anfragen